19
Dez

Die Biberacher Zeit

Die Biberacher Zeit nannte K. D. Diedrich seine groß angelegte Roman-Autobiographie, die im Druck gegen 700 Seiten ausmachen würde.
„Absicht war“, so Diedrich, „jeden Tag einen Text zu schreiben“. In die Erinnerungssequenzen und Tagesnotate, die von den 50er Jahren bis 2002 reichen, finden sich Zeitdokumente, Fotos und alte eigene Texte eingestreut. Durch die offene Form, die sich bewusst dem Strom der Erinnerungen überläßt, verdeutlicht der Autor, dass alle Erinnerung Konstruktion ist; zugleich zieht er damit die Konsequenz aus den Fallen einer literarischen Gattung, die wie keine andere für Selbststilisierung und Selbstbespiegelung anfällig macht. „Die Biberacher Zeit“ stellt so eine gelungene und reflektierte Suchbewegung nach der eigenen Lebenszeit dar. Schwerpunkte sind Kindheit und Adoleszenz, die Probleme der persönlichen und politischen Bewusstwerdung in der Provinz sowie die Herausbildung intellektueller und künstlerischer Neigungen. Diedrichs Lebens-Erzählung lässt sich aber ebenso gut als
exemplarische Soziografie und „Chronik“ einer Kleinstadt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts lesen, deren trügerischer Idylle er sowohl erliegt als auch widersteht und deren soziale und politische Realität er mit der sensiblen Hellsichtigkeit des Außenseiters beschreibt.
Tadellöser - 20. Dez, 13:02

Ein wichtiges Projekt!

Als Biberacher, der K.D. kannte und als bekennender Kempowski-Fan muss man diese Aufzeichnungen lieben. Unprätentiös geschrieben, rollt sich ein Leben auf und gleichzeitig werden Ereignisse der Biberacher Stadtgeschichte wieder lebendig. Archivare der Vergangenheit werden Tagebuchschreiber oft genannt. Ich denke, ein Schriftsteller m u s s Tagebuch schreiben. Auch ich selbst kann nicht sein, ohne den Tag, seine Ereignisse und meine Gedanken dazu schriftlich niedergelegt zu haben. Trotzdem würde ich es sehr begrüßen, diese Aufzeichnungen in gebundener Form zu besitzen. Besteht da gar keine Möglichkeit?

Klaus-Dieter Diedrich (1951-2006): "Die Biberacher Zeit"

Suche

 

Kürzlich kommentiert

Ein wichtiges Projekt!
Als Biberacher, der K.D. kannte und als bekennender...
Tadellöser - 20. Dez, 13:02

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Statistisches & Linksphäre

Linksphäre:
Wer linkt hierher?

Besucherzahl:

Besucher-Statistik

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Status

Online seit 3883 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Dez, 13:02

biographie
galerie
impressum und (c)
projekt-info
widmung
KD
prolog
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren